HSV Kalender
« < Juni 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Nächste Termine
Fr Jul 28 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Jul 29 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
So Jul 30 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Mo Jul 31 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Nov 04 @ 08:00 - 12:00 Altpapiersammlung des HSV
Suche

Sonntag, 22.05.2011: FV Horas II - Haimbacher SV 1:4 (1:2)

7. Sieg in Folge

"Die Hoffnung stirbt zuletzt" - so war vor Wochen in einem Spielbericht zu lesen, als fast keiner mehr an den Klassenerhalt glaubte. Dieser Traum vom Nichtabstieg - und das evtl. sogar ohne Relegation - könnte am nächsten Sonntag Realität werden. Die Weichen sind gestellt: Optimale 21 Punkte wurden aus den letzten sieben Spielen geholt. Und obwohl unsere Mitkonkurrenten auch fleißig Punkte sammelten, stehen wir ob dieser fast unheimlichen Serie momentan auf dem 12. Platz, einem gesicherten Platz. So wie sich die Mannschaft zur Zeit mit mentaler Stärke präsentiert, hat man auch als Zuschauer weniger Bauchweh und geht mehr und mehr optimistisch zu den Spielen.

So war es auch im letzten Auswärtsspiel der Saison in Horas bei der Reservemannschaft des Gruppenligaabsteigers. Trotz der Ausfälle von Dennis Tisma und Simon Engel ließ man sich nicht aus dem positiven Konzept bringen und spielte mutig nach vorn. Angetrieben durch das mittlerweile gefestigte Mittelfeld und durch eine sichere Defensive in Mittelfeld und Abwehr, wo die meisten Zweikämpfe gewonnen wurden, spielte man sich durch oft schöne Kombinationen Chancen heraus, die zwangsläufig auch zu Toren führen mussten. Nachdem ein Handelfmeter zur 1:0-Führung herhalten musste, versiebte Benjamin Kropp kurze Zeit später eine sog. 100%ige Chance. Statt eines 2:0 kamen die Gastgeber durch Abstimmungsprobleme in der Abwehr zum Ausgleich. Danach plätscherte das Spiel bei hohen Temperaturen so dahin, bis sich die Gäste aus Haimbach wieder darauf besannen, dass nur ein Sieg weiterhelfen konnte, zumal mit einem Sieg des Konkurrenten Großenlüder II zu rechnen war. Mit einer sehenswerten Kombination auf der linken Seite mit Beteiligung von Aurel Costache, der immer wieder mit Ruhe die Bälle verteilte, schloss Christian Engbrecht mit einem fulminanten Schuss ins rechte lange untere Eck zur 2:1-Pausenführung ab und traf kurze Zeit später leider nur den Pfosten.

Auch in der 2. Halbzeit waren die Gäste jederzeit Herr der Lage und ließen den Gegner kaum zur Entfaltung kommen. Die Abwehr stand gut, das Mittelfeld wurde weiterhin mit gekonnten Pässen und Kombinationen überbrückt. Wiederum ein herrlicher Doppelpass (mit Peter Wieseler) führte zum vielumjubelten 3:1 durch Gabriel Mengel, dem Aurel Costache mit einem direkt verwandelten Freistoß 10 Minuten später den 4:1-Endstand folgen ließ. Jetzt haben wir es am letzten Spieltag gegen Künzell II selbst in der Hand, durch einen Sieg den endgültigen Klassenerhalt zu feiern. Und so wie die Jungs momentan physisch und psychisch drauf sind, müsste das nicht mehr Geglaubte dingfest gemacht werden können.

Tore:

0:1 Aurel Costache (8., HE), 1:1 David Duda (17.), 1:2 Christian Engbrecht (38.), 1:3 Gabriel Mengel (62.), 1:4 Aurel Costache (72.)

Mannschaftsaufstellung:

Nicolas Engel - Gabriel Mengel, Christian Sorg (80. Marc Dettler), David Engel - Vase Jovov, Sebastian Engel, Salman Alp (60. Martin Petlewski), Aurel Costache (73. Sascha Frantz), Christian Engbrecht - Peter Wieseler, Benjamin Kropp

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 22.05.2011: FV Horas II - Haimbacher SV 1:4 (1:2)