HSV Kalender
« < Juni 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Nächste Termine
Fr Jul 28 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Jul 29 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
So Jul 30 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Mo Jul 31 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Nov 04 @ 08:00 - 12:00 Altpapiersammlung des HSV
Suche

Sonntag, 02.10.2011: SV Hauswurz - Haimbacher SV 4:2 (1:2)

Erneut eine Führung verspielt!

Nach dem unglücklichen Unentschieden am vergangenen Sonntag gegen die SG Blankenau/Stockhausen, wollten wir in Hauswurz wieder 3 Punkte holen. Aufgrund individueller Fehler, ausgelassenen Großchancen und einer nachlassenden Mannschaftsleistung reichte es hierzu aber nicht.

Zu Beginn des Spiels merkte man deutlich, dass unsere Mannschaft mit dem sehr großen Hauswurzer Platz nicht zurecht kam. Bei den häufigen Angriffen des Gegeners kam das Mittelfeld nicht schell genug nach hinten und so boten sich immer wieder Räume für Hauswurz, und es rollte ein Angriff nach dem anderen auf unser Tor. Die Hausherren benötigten dennoch eine Standardsituation, um in der 11. Minute verdient in Führung zu gehen. Die Führung währte jedoch nicht lange, da wir etwas glücklich, schon 4 Minuten später, den Ausgleich durch Benjamin Kropp erzielten. Fortan lief es bei uns besser und wir ließen nicht mehr so viele Chancen zu. Das Spiel verlief dennoch ausgeglichen, wobei die größeren Chancen nun auf unserer Seite waren. In der 30. Minute gingen wir dann folgerichtig in Führung und gingen mit dem 2:1 in die Pause.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit war unsere Mannschaft besser im Spiel und kam zu Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. Was unsere Mannschaft dann aber ab ca. der 65. Minute ablieferte ist unerklärlich. Wir stellten die Laufbereitschaft ein, gingen unkonzentriert zu Werke und erfüllten unsere Aufgaben nicht mehr. So schafften wir es, den Gegner aus Hauswurz stark zu machen und der Ausgleich in der 73. Minute war nur die logische Schlussfolgerung, als ein gegnerischer Spieler 20 m vor unserem Tor nicht angegriffen wird, in aller Seelenruhe Maß nehmen kann und den Ball unhaltbar an den Innenpfosten und ins Tor knallte. Kurz darauf ging Hauswurz sogar in Führung, da wieder Deckungsaufgaben durch das Mittelfeld vernachlässigt wurden. Trotzdem probierten wir nochmal alles, um doch noch den Ausgleich zu schaffen, schwächten uns aber durch diverse Undiszipliniertheiten selbst, als wir in kurzer Zeit zwei Spieler durch eine rote und eine gelb-rote Karte verloren. Das 4:2 für den SV Hauswurz war dann nur noch Ergebniskosmetik.

Als Fazit lässt sich feststellen, dass es unserer Mannschaft im Moment nicht gelingt, über 90 Minuten konzentriert Fußball zu spielen. Einige wägen sich nach einer Führung scheinbar in Sicherheit und schalten ein paar Gänge zurück. Dass das bestraft wird, haben uns die SG Rommerz, die SG Blankenau/Stockhausen und der SV Hauswurz schmerzlich gezeigt. Hoffen wir, dass dies den Spielern für die nächsten Spiele ein wenig die Augen öffnet.

Tore:
1:0 Deniz Yildirim (11.), 1:1 Benjamin Kropp (15.), 1:2 Christian Engbrecht (30.), 2:2 Arthur Fingler (73.), 3:2 Deniz Yildirim (76.), 4:2 Mustafa el Moussa (90.)

Mannschaftsaufstellung:
Rene Vogt - Zeljko Radic, Alexander Kropp, Sebastian Engel - Vase Jowow, Salman Alp, Christian Engbrecht, Aris Rexhepi - Nils Engebrecht (46. Peter Wieseler), Dennis Tisma, Benjamin Kropp

Besondere Vorkommnisse:
Rote Karte für Zeljko Radic (80.)
Gelb-Rote Karte für Alexander Kropp (88.)

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 02.10.2011: SV Hauswurz - Haimbacher SV 4:2 (1:2)