HSV Kalender
« < Juni 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Nächste Termine
So Jun 25 @ 08:00 - 14:00 56. Int. Volks-Wandertag in Fulda - Haimbach
Fr Jul 28 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Jul 29 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
So Jul 30 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Mo Jul 31 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Nov 04 @ 08:00 - 12:00 Altpapiersammlung des HSV
Suche

Sonntag, 21.10.2012: Haimbacher SV II - SG Engelrod/Frischborn II 4:2

Verdiente 3 Punkte: im Heimspiel gegen die im unteren Tabellendrittel angesiedelten Gäste konnte die 2. Mannschaft einen ansprechenden Kader stellen und 3 Punkte einfahren. Von Beginn an zeigten wir die notwendige Körpersprache, die zum Ausdruck brachte, das wir heute gewinnen wollten.

 

Trotz einiger Umstellungen stand die Abwehr recht geordnet und nur wenige Einzelaktionen der Gäste brachten die ansonsten sichere Haimbacher Defensive in Verlegenheit. Die Offensivbemühungen wurden früh belohnt, als Lukas Jestädt in der 16. Spielminute gedankenschnell die Situation nutzte, nachdem eine Kopfballverlängerung 10 Meter vorm Tor ihn in optimale Schussposition brachte und er technisch geschickt den Ball ins Tor zirkelte. Bei einer der weiteren Angriffsbemühungen, an denen sich der heute prima aufgelegte Kevin Bissinger beteiligte, sollte sich der nächste defensive Mittelfeldspieler einmal belohnen: Manuel Estevez erzielte mit einem sehenswerten Treffer in der 44. Minute aus der Distanz die Führung, als der Ball unhaltbar in der langen Ecke einschlug.

Nach der Pause wurde munter ausgewechselt und Niklas Grafe kam zu seinem Debut und zeigte die ersten guten und ehrgeizigen Aktionen. Der Spielfluss war nun etwas geringer, das notwendige Tempo im Spiel des HSV fehlte und der Gast kam zunächst etwas besser ins Spiel und versuchte, noch einmal den Spielstand zu korrigieren. Johann Getmann gelang dann aber durch einen Sonntagschuss das vorentscheidende 3 : 0, als er einen Freistoß direkt verwandelte und den Ball über die Mauer hinweg unter die Latte zirkelte und der Torwart keine Chance hatte ( 60 Minute ). Leider schalteten die Haimbacher dann eine halbe Stunde vor dem Spielende gleich 2 Gänge zurück und man versäumte es, den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Ausserdem stellte man annähernd sämtliche Lauf- und Kampfbereitschaft ein, woraus zwangsläufig das 1 : 3 fiel, als sich über Linksaußen ein Flügelspieler bis zur Grundlinie durchspielte und in der Mitte aus kurzer Distanz den Mitspieler freistehend bediente, der den Anschlußtreffer  aus 5 Metern erzielte. Die lethargische Phase setzte sich fort und es herrschte unnötigerweise Hektik und die Ordnung in den Defensivbemühungen ging bei allen Spielern verloren. Nach einem Eckball konnte noch per Kopfball geklärt werden, den Abpraller nahm allerdings seelenruhig ein Gästespieler aus 18 Metern an und verwandelte volley mit einem Direktschuss zum 2 : 3 Anschlusstreffer. ( 86 Min. ).

Um die letzten Minuten zu überstehen, konzentrierten sich alle Spieler nocheinmal und stellten sich wieder entschlossen dem Gegner gegenüber und gewannen nun auch  die notwendigen Zweikämpfe. Bei einem Haimbacher Angriff über die linke Seite missglückte einem Gästeverteidiger dann eine Abwehraktion und er fälschte die Flanke unglücklich über den herauseilenden Torwart unhaltbar zum 4 : 2 Endstand ins eigene Tor ( 92 Min.).

Fazit: Durch ein gutes und entschlossenes Auftreten in den ersten 60 Minuten wurde der Grundstein für diese 3 Punkte gelegt. Allerdings müssen wir versuchen, dann auch in den letzten 30 Minuten das Spiel sicher und diszipliniert zu Ende zu spielen. Dazu sind etwas mehr Ruhe, Übersicht, aber auch noch etwas mehr Fitness und Konzentration notwendig.

Aufstellung: M. Jakob - A. Mathes, M. Dettler, T. Lengsfeld - M. Estevez, K. Bissinger, M. König, L. Jestädt, J. Getmann, N. Grafe, B. Diegelmann - M. Alp, A. Engel, S. Tritschler, M. Wieseler.

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 21.10.2012: Haimbacher SV II - SG Engelrod/Frischborn II 4:2