HSV Kalender
« < Oktober 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Nächste Termine
Sa Nov 04 @ 08:00 - 12:00 Altpapiersammlung des HSV
Suche

Freitag, 18.08.2017: SG Kressenbach/Ulmbach - Haimbacher SV 2:0 (1:0)

Unentschieden wäre verdient gewesen

Im dritten Spiel der neuen Saison nach dem Abstieg aus der Gruppenliga in die Kreisoberliga Süd musste die neuformierte Mannschaft des Haimbacher SV bei der auch als Favorit gehandelten Spielgemeinschaft Kressenbach/Ulmbach in Ulmbach antreten. Bei Regen, aber auf gut bespielbarem Platz war das Spiel in der ersten halben Stunde ausgeglichen, es gab Chancen auf beiden Seiten, wobei die Aktionen der Gastgeber zwingender waren.

Durch einen kapitalen Abwehrschnitzer kam der Ball durch einen eigenen Spieler in unseren Strafraum, wo sich der Spielertrainer der SG Tim Mulfinger den Ball schnappte und dem guten Tim Seitz in unserem Tor keine Chance ließ (33.). Unsere Mannen steckten keineswegs den Kopf in den Sand und versuchten weiterhin, den Ball in durchaus schönen Kombinationen nach vorne zu tragen. So ergaben sich Chancen in der 35. und 36. Minute, die einmal durch einen Weitschuss von Kapitän Julian Heins und zum anderen nach einer Ecke ganz knapp am Tor vorbei rauschten. Kressenbach/Ulmbach war im Sturm gefährlicher, wogegen der HSV bis zum Strafraum sehr gut mitspielte. Die Abwehr um Spielertrainer Timo Peikert wirkte recht stabil.

Im zweiten Durchgang nahm der Gast sein gutes Spiel auf und bestimmte fortan das Spiel, wobei die Heimmannschaft sich aufs Kontern beschränkte, die stets gefährlich vorgetragen wurden. Unsere guten Möglichkeiten wurden zu einfach liegen gelassen. Großes Pech hatte Julian Heins in der 87. Minute mit einem Weitschuss, der an den Innenpfosten prallte und sich parallel zur Torlinie bewegte, der das hoch verdiente Unentschieden hätte bringen müssen. Im Gegenzug schloss allerdings Tim Mulfinger einen Konter mit einem Pfostenschuss ab. Unsere guten Bemühungen wurden leider nicht belohnt. Als wir alles nach vorne warfen, kam der Todesstoß mit dem Konter-2:0 in der 3. Minute der Nachspielzeit. Die junge Mannschaft ist auf einem guten Weg, wir brauchen noch etwas Geduld, damit die Jungs lernen und Erfahrungen sammeln.

Tore:

1:0  (33.) Tim Mulfinger,  2:0  (90. + 3) Manuel Nsowah

Mannschaftsaufstellung:

Tim Seitz - David Engel, Timo Peikert, Moritz Möller, Jannis Pieschner - Florian Engel, Julian Heins - Coskunvan Hotaman (77. Tom Szymlet), Mehmet Eymir - David Wieseler, Benjamin Kropp                                                                                                 weitere Ergänzungsspieler: Daniel Schüßler, Patrick Barthel

 
Startseite Spielberichte Senioren Freitag, 18.08.2017: SG Kressenbach/Ulmbach - Haimbacher SV 2:0 (1:0)