24. Autohaus Scheller Cup zu Pfingsten - „Kinder spielen für soziale Kinder-Projekte“

Es ist wieder soweit. Pfingsten steht vor der Tür, und damit die traditionellen weit über die Kreisgrenzen hinweg bekannten Junioren-Pfingstturniere unter dem Motto "Kinder spielen für soziale Kinder-Projekte" auf dem Haimbacher Sportplatz, die in diesem Jahr schon zum 24. Mal ausgetragen werden. 45 Mannschaften von den Bambinis bis hin zu den D-Junioren sind wieder am Start, mit dem Ziel den Turniersieg davonzutragen:

Pfingst-Sonntag, 9. Juni 2019

  • 10:00 - 12:00 Uhr Turnier F1-Junioren mit 6 Teams (Jg. 2010)
  • 12:15 - 14:15 Uhr Turnier F2-Junioren mit 7 Teams (Jg. 2011)
  • 14:30 - 16:30 Uhr Turnier D1-Junioren mit 5 Teams (Jg. 2006)
  • 15:45 - 18:45 Uhr Turnier D2-Junioren mit 6 Teams (Jg. 2007)

Pfingstmontag, 10. Juni 2019

  • 10:00 - 12:00 Uhr Turnier G1-Junioren mit 4 Teams (Jg. 2012)
  • 12:15 - 14:15 Uhr Turnier G2-Junioren mit 4 Teams (Jg. 2013 und jünger)
  • 14:30 - 16:30 Uhr Turnier E1-Junioren mit 7 Teams (Jg. 2008)
  • 15:45 - 18:45 Uhr Turnier E2-Junioren mit 6 Teams (Jg. 2009)

Am beiden Tagen (Sonntag und Montag) wird es auch wieder eine große Tombola für den guten Zweck mit vielen attraktiven und wertvollen Sachpreisen geben. Als Hauptpreis werden an beiden Tagen jeweils zwei Tickets für ein Bundesliga-Heimspiel von Eintracht Frankfurt gespendet vom Eintracht-Fanclub "Dom-Adler" Fulda-West verlost. Für Kulinarisches von kühlen Getränken über Grillspezialitäten bis hin zu Kaffee und Kuchen ist ebenfalls an beiden Tagen wieder bestens gesorgt!

Seit vielen Jahren firmiert die Veranstaltung dank des Hauptsponsors als "Autohaus Scheller Cup". Auch in diesem Jahr erhalten alle teilnehmenden Kinder dank des großzügigen Autohauses Scheller Präsente, ganz gleich, ob sich das Team unter den besten platziert hat oder nicht. Daneben konnten mit den Firmen Küllmer Straßenbau, Günther-Bau, Wiegand Wohnen & Sparen, Peter Kümmel Garten- und Landschaftsbau, der IKAR GmbH, der Uth GmbH, Förstina-Sprudel sowie einem privaten Spender weitere wertvolle Unterstützer gewonnen werden, die für jedes im Turnierverlauf geschossene Tor jeweils einen Euro spenden wollen.

Der Erlös aus der Tombola sowie die Spenden für die geschossenen Tore ist in diesem Jahr jeweils zur Hälfte für folgende Zwecke vorgesehen: Erstens für das vereinseigene Projekt "Familienfreundliches Sportgelände", mit dem ein attraktiver Spielplatz als Bewegungs- und Begegnungsstätte, mit Spielgeräten und Sitzecke auf dem Haimbacher Sportgelände errichtet werden soll. Zweitens für die "THOMAS ENGEL-Stiftung", mit der der HSV seit vielen Jahren kooperiert. Die "THOMAS ENGEL-Stiftung" unterstützt mithilfe von konkreten Hilfsprojekten ohne Abzug von Verwaltungskosten sehr bedürftige Kinder in Ecuador und Eswatini (Swasiland).

Die Juniorenabteilung sowie die THOMAS ENGEL-Stiftung würden sich über einen Besuch über die Pfingstfeiertage sehr freuen! Die Spielpläne sind in der Anlage zu finden.

IMG_6408 1400
Die HSV-Organisatoren zusammen mit den Vertretern der unterstützenden Firmen. Von links: Rainer Lomb (Autohaus Scheller), Alexander Günther (Günther Bau), Veit Küllmer (Küllmer Straßenbau), Sabine Kutzschebauch (Vorstand HSV), Edgar Engel (Vorstand HSV), Alexander Kropp (Koordinator Juniorenfußball HSV), Ernst Engel (THOMAS ENGEL-Stiftung), Ralf Dimmerling (Förstina Sprudel). Es fehlen die Firmen Wiegand Wohnen und Sparen, Peter Kümmel Garten- und Landschaftsbau, IKAR GmbH und Uth GmbH.

Anlagen:
Diese Datei herunterladen (Pfingsten2019.pdf)Pfingsten2019.pdf[ ]
 
Suche
Werbepartner
Siebdruckerei
red
Foto-Wiegand
Wohlschlegel
IKAR
Uth
HOLZ
Weismüller
Startseite News 24. Autohaus Scheller Cup zu Pfingsten - „Kinder spielen für soziale Kinder-Projekte“