Sonntag, 03.10.2010: TV Frischborn - Haimbacher SV 4:2 (2:2)

Auch das sog. 6-Punkte-Spiel verloren

Das Gesamturteil vorweg: es war ein schlechtes Spiel von zwei schwachen Mannschaften. Zwar waren wir am Anfang besser und bauten auch Druck auf. Aber obwohl die Abwehr der Gastgeber nicht unbedingt sattelfest war, kam für die Haimbacher zunächst nichts Zählbares heraus.

Die Freude über das 1:0-Freistoß-Tor von Baris Gündüz, der den Ball ins rechte obere Toreck zirkelte, währte nicht lange. Denn schon im Gegenzug fiel der 1:1-Ausgleich durch einen Foulelfmeter, der allerdings mehr als zweifelhaft war. Auf der anderen Seite verweigerte uns der Schiedsrichter einen klaren Elfer, als Dennis Tisma im Laufduell knapp im Strafraum gefoult wurde. Ein paar Minuten später ging der Aufsteiger sogar mit 2:1 in Führung. Psychologisch wichtig erreichten wir in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit durch Zufall noch das 2:2, als Benjamin Kropp einen Schnitzer in der Abwehr der Vogelsberger nutzte, konsequent dazwischen ging und mit einer guten Einzelleistung abschloss.

Wieder war der kurz vor der Halbzeit erzielte Ausgleich keine Initialzündung für die Gäste. Das Spiel plätscherte weiter so dahin. Das 3:2 für Frischborn war symptomatisch für die gesamte zweite Halbzeit: es kam ein langer Ball in den Sturm der Heimmannschaft, Gabriel Mengel als einziger spurtete nach, konnte den Ball trotz Tackling aber nicht mehr erreichen. Alle anderen Spieler schauten nur zu, so dass der Ball zum freien Mann in der Mitte gepasst werden konnte, der dann keine Mühe hatte, den Ball in unserem Tor unterzubringen. Obwohl da immerhin noch gut eine halbe Stunde zu spielen war, war wieder kein Wille unserer Mannschaft zu erkennen, es wurde sich nicht reingekniet, um hier noch etwas umzubiegen. Das nicht mehr spielentscheidende 4:2 war dennoch ärgerlich, weil zwei bis drei Mann der Frischborner ganz klar im Abseits standen. Eigentlich war das für uns ein 6-Punkte-Spiel. Wenn nicht hier, wann dann und gegen wen wollen wir noch gewinnen?

Tore:

0:1 Baris Gündüz (30.), 1:1 Harald Mösner (31., FE), 2:1 David Fölsing (37.), 2:2 Benjamin Kropp (45.+1), 3:2 Paul Huber (57.), 4:2 Benjamin Folke (80.)

Mannschaftsaufstellung:

Nicola Engel - Gabriel Mengel, Marc Böhning, Christian Sorg - Vase Jovov, Alexander Halter (80. Johann Getmann), Baris Gündüz (80. Arman Muhic), Salman Alp, Sascha Frantz (70. David Engel) - Dennis Tisma, Benjamin Kropp

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 03.10.2010: TV Frischborn - Haimbacher SV 4:2 (2:2)