HSV Kalender
« < Juni 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Nächste Termine
Fr Jul 28 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Jul 29 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
So Jul 30 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Mo Jul 31 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Nov 04 @ 08:00 - 12:00 Altpapiersammlung des HSV
Suche

Freitag, 15.04.2011: Haimbacher SV - VFL Lauterbach 3:2 (1:1)

Mit toller Moral zum Sieg

Na also, es geht doch! Und wie gesagt: die Hoffnung stirbt zuletzt. Völlig verdient, mit guter Einstellung, toller Moral und Glück fuhr unsere Mannschaft am eigentlich ungeliebten Freitagabend den (erst) vierten Sieg dieser Saison ein.

Bereits nach 5 Minuten fiel wie am letzten Sonntag durch ein Kopfballtor von Dennis Tisma die frühe Führung für uns, die aber wiederum nicht lange hielt, da Lauterbach 13 Minuten später den Ausgleich erzielte, als man den Ball nicht sicher aus der Abwehr befördern konnte und mit einem Schuss aus 16 Metern bestraft wurde. In der Folge war es ein verteiltes Spiel, keine Mannschaft konnte sich eine Überlegenheit erarbeiten. Der Gast aus Lauterbach war mit seiner jungen Mannschaft jedenfalls immer gefährlich.

Kommen wir immer müde aus der Halbzeitpause? Wir waren noch nicht richtig wach, als spiegelbildlich zum Ausgleich das 2:1 für den Gast fiel. Durch nicht konsequentes Abwehrverhalten war wieder ein Lauterbacher Spieler frei und schoss beherzt aus dem Gewühl aus ca. 18 Metern unhaltbar für unseren Torwart in die rechte untere Torecke. Aber irgendwie war das ein Signal für den HSV. Mit einem Jetzt-erst-Recht-Gefühl begann der Aufbruch zum positiven Endspurt, zumal der VFL auch schwächer wurde. Mit der Hereinnahme von Christian Engbrecht und seinem Ausgleichstor vier Minuten später kam noch zusätzlich eine Initialzündung in die Mannschaft. Die kämpferisch und spielerisch zufriedenstellende Leistung sowie die Nicht-Aufgeben-Moral wurde schließlich mit dem Siegtor durch Dennis Tisma, der plötzlich im Strafraum frei zum Schuss kam, in der 88. Minute belohnt. Wenn wir am Sonntag gegen die Petersberger Reserve nachlegen könnten, halten wir den Funken Hoffnung am Glimmen. Die Niederlage vom letzten Sonntag schmerzt dadurch aber immer mehr.

Tore:

1:0 Dennis Tisma (5.), 1:1 Dietrich Essert (18.), 1:2 Jan Zengler (49.), 2:2 Christian Engbrecht (68.), 3:2 Dennis Tisma (88.)

Mannschaftsaufstellung:

Nicolas Engel - Alexander Kropp, Christian Sorg, Alexander Halter (60. Thomas Bosold) - Aurel Costache, Simon Engel, Vase Jovov, Gabriel Mengel, David Engel (64. Christian Engbrecht) - Dennis Tisma, Benjamin Kropp (78. Peter Wieseler)

 
Startseite Spielberichte Senioren Freitag, 15.04.2011: Haimbacher SV - VFL Lauterbach 3:2 (1:1)