HSV Kalender
« < Juni 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Nächste Termine
Fr Jul 28 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Jul 29 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
So Jul 30 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Mo Jul 31 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Nov 04 @ 08:00 - 12:00 Altpapiersammlung des HSV
Suche

Sonntag, 04.09.2011: SG Bronnzell - Haimbacher SV 5:1 (1:1)

Seit langem wieder eine Niederlage

Die Paarung SG Bronnzell – Haimbacher SV versprach auf dem Papier ein gutes Fußballspiel zu werden, traf hier doch der Spitzenreiter der A-Liga Fulda/Lauterbach auf den Haimbacher SV, der bis dahin noch ungeschlagen war. Daher verwunderte es nicht, dass das Spiel unter großer Zuschauerkulisse bei sehr heißen Temperaturen stattfand.

Die erste Halbzeit hielt das, was man sich von dem Spiel erwarten konnte. Man sah ein sehr gutes A-Liga Spiel, welches in der Anfangsphase recht ausgeglichen verlief mit Chancen auf beiden Seiten. In der 19. Minute wurde Dennis Tisma nach einer schönen Einzelleistung gefoult und es gab zurecht Elfmeter für den HSV. Wie schon eine Woche zuvor verwandelte Aris Rexhepi souverän und wir gingen mit 1:0 in Führung. Ab Mitte der 1. Halbzeit wurde Bronnzell (zu diesem Zeitpunkt schon ein Mann weniger aufgrund einer roten Karte) stärker und kam auch zu Torchancen, die unser guter Torwart Rene Vogt aber noch zunichte machen konnte. In der 43. Minute, zu einem psychologisch ungünstigen Zeitpunkt, konnte die SG Bronnzell nach einem Missverständnis in unserer Abwehr dann doch ausgleichen und es ging mit einem 1:1 in die Kabinen.

Die zweite Halbzeit begann mit Vorteilen für unsere Mannschaft, jedoch konnten wir keine der vielen Möglichkeiten (u.a. ein Pfostenschuss) verwerten. Im Laufe der zweiten Halbzeit baute unsere Mannschaft dann aber zusehends ab und musste der großen Hitze und der laufstarken jungen Bronnzeller Mannschaft Tribut zollen. Bronnzell wurde immer spielfreudiger und man konnte die gute fußballerische Ausbildung der extrem verjüngten Mannschaft erkennen. Mit einem Doppelschlag in der 66. und 67. Minute konnte Bronnzel dann auf 3:1 davon ziehen und wir hatten nichts mehr dagegen zu setzen. Als dann noch Gabriel Mengel verletzt ausfiel und wir nicht mehr wechseln konnten war der Bann endgültig gebrochen. Die letzten beiden Tore für Bronnzell fielen dann in der Endphase, in der wir nur noch mit 9 Mann spielten, da unser Spielertrainer mit Gelb-Rot vom Platz musste.

Bronnzell lief mit einer extrem veränderten und verjüngten Mannschaft auf und spielte zusätzlich noch mit 3 A-Junioren des aktuellen Hessenliga-Kaders. Mit dieser jungen und spielstarken Mannschaft ist der SG Bronnzell in dieser Saison einiges zuzutrauen und sie gehört eindeutig zum engen Favoritenkreis. Wir sollten uns durch die Niederlage nicht aus der Ruhe bringen lassen und konzentriert weiterarbeiten, dann kann der nächste Sieg schon am Sonntag gegen den SV Neuhof II eingefahren werden.

Mannschaftsaufstellung: René Vogt - Zeljko Radic, Alexander Kropp, Michael Wieseler (35. Sebastian Engel) - Gabriel Mengel, David Engel, Christian Engbrecht, Aris Rexhepi - Dennis Tisma (30. Oliver Milosevic), Peter Wieseler (60. Salman Alp), Benjamin Kropp

Tore: 0:1 Aris Rexhepi (19., Foulelfmeter), 1:1 Dominik Rummel (43.), 2:1 Steffen Knacker (66.), 3:1 Mourad Kerfouf (67.), 4:1 Dominik Rummel (89.), 5:1 Dominik Rummel (90.)

Besondere Vorkommnisse:
Rote Karte: Andre Gärtner (Bronnzell, 32.) wegen Unsportlichkeit.
Gelb-Rote Karte: Zeljko Radic (Haimbach, 82.)

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 04.09.2011: SG Bronnzell - Haimbacher SV 5:1 (1:1)