Freitag, 23.09.2011: SG Kleinlüder/Hainzell - Haimbacher SV 0:1 (0:0)

Sieg in Kleinlüder – Knapp aber verdient

Unsere Mannschaft bestimmte von der ersten Minute an das Spiel und berannte das gegnerische Tor. Wir erarbeiteten uns hochkarätige Chancen, scheiterten jedoch am sehr guten Kleinlüderer / Hainzeller Tormann und an der eigenen mangelnden Kaltschnäuzigkeit. In dem meist fairen und vom Unparteiischen souverän geleiteten Spiel ging es dann trotz Haimbacher Überlegenheit mit 0 : 0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte verloren wir dann zusehends die Spielkontrolle. Kleinlüder / Hainzell kam stärker auf und zwang unseren Torhüter Rene Vogt zu einigen guten Paraden. Trotzdem blieben unsere Konter stets gefährlich. Einer davon wurde dann in der 85. Minute lehrbuchmäßig vorgetragen und abgeschlossen. Der zuvor eingewechselte Peter Wieseler wurde diagonal auf links angespielt. Er trieb den Ball noch einige Meter Richtung Tor und zog dann platziert aus relativ spitzem Winkel ab: Flach - langes Eck - Innenpfosten - Tor - 1:0 für unsere Mannschaft. Der Jubel der Spieler und der zahlreichen Haimbacher Zuschauer kannte keine Grenzen. Es folgten noch sieben lange Minuten, in denen wir aufopferungsvoll kämpfend den knappen aber verdienten Sieg verteidigten. Dann der erlösende Schlusspfiff.

Tore: 0 : 1 Peter Wieseler (85.)

Mannschaftsaufstellung: Rene Vogt – Zeljko Radic – Alexander Kropp – Vase Jovov – Gabriel Mengel – David Engel – Salman Alp – Dennis Tisma – Nils Engebrecht – Aris Rexhepi – Benjamin Kropp – (84. Peter Wieseler)

 
Startseite Spielberichte Senioren Freitag, 23.09.2011: SG Kleinlüder/Hainzell - Haimbacher SV 0:1 (0:0)