Sonntag, 16.09.2012: Spvgg. Bimbach II - Haimbacher SV II 3:0

Schwierige Ausgangssituation – berechtigte Niederlage. Mit einer schwierigen Ausgangssituation mussten am vergangenen Wochenende beide Seniorenmannschaften Ihre Auswärtsspiele bestreiten. Die 1. Mannschaft musste auf insgesamt 7 Stammspieler plus 2 A Jugendspieler verzichten, die sonst auch bereits regelmäßig spielen. Dementsprechend wurden die „Reserven“ aus der 2. Mannschaft mobilisiert, die 4 Spieler für das Auswärtsspiel in Oberzell an die Kreisoberligamannschaft abgab. Dazu kam, dass aber auch der 2. Mannschaft viele Spieler aus unterschiedlichen Gründen fehlten, die wiederum  durch 4 Alte Herren Spieler ergänzt wurden.

 

Es ist einfach nachvollziehbar, dass wir dadurch natürlich andere Voraussetzungen vorfanden und mit anderen Möglichkeiten an die Partie herangingen. Daher richten wir den Dank zunächst an Markus von Keitz, der sich als Torwart zur Verfügung stellte und durch einige sehr gelungene Paraden den Schaden in Grenzen hielt. Ebenso danken wir Volker Kafka, Holger Jung und auch Peter Hofmann, einige hatten vom Vorabend noch ein komplettes Spiel im Altherren Pokal in den Beinen. Erfreulicherweise war aus seinem Wohnort in Schweinfurt auch Philipp Stock zu einem Wochenende nach Fulda gereist und wollte gerne ein Spiel mit uns bestreiten und hat die Mannschaft gut unterstützen können.

Trotzdem waren durch diese Bedingungen natürlich die Möglichkeiten eingeschränkt und man kam wenig zur Entfaltung und flüssigen Spielkombinationen. Es entstanden zwangsläufig einige Fehlpässe bereits im Spielaufbau, aus denen vor  der Pause der Gegner zwei Mal Kapital schlagen konnte und mit 2 : 0 in Führung ging. Trotzdem bewies die Mannschaft eine gute Moral und kämpfte im Rahmen Ihrer Mittel weiter, hatte auch Unterstützung von der Außenlinie und mitgereisten Fans, um sich so gut wie möglich unter diesen Umständen zu präsentieren.  Nach einem kuriosen 3. Gegentreffer hatten wir noch durch einen Elfmeter die Gelegenheit den Ehrentreffer zu erzielen, aber leider hatten wir heute nicht das notwendige Glück bei der Ausführung und der Torwart parierte. Unter den gegebenen Umständen hat die 2. Mannschaft sich so teuer wie möglich verkauft, der Gegner hatte an diesem Tag den Sieg allerdings letztendlich verdient.

Fazit: mit allen verfügbaren Spielern  wären hier sicherlich Punkte möglich gewesen, aber in jedem Verein entstehen manchmal diese personellen Engpässe, die man akzeptieren muss, um sich der Situation im Sinne des Vereins zu stellen. Glücklicherweise hat die Hilfe aller Spieler, die für die 2. Mannschaft gespielt haben und auch derer, die dann der 1. Mannschaft helfen konnten, ein verdientes Unentschieden in der Partie beim Kreisoberligisten in Oberzell geführt. Wir hoffen, dass sobald möglich alle Spieler der  1. und 2. Mannschaft zur Verfügung stehen, um mehr Optionen zu haben und die Leistungen wieder zu erbringen, die dann möglich sind.

Aufstellung: M. von Keitz – M. König, M. Dettler, V. Kafka – S. Jonas, J. Getmann, P. Stock, P. Hofmann, H. Jung, M. Estevez, M. Petlewski, M. Jakobi  – L. Estevez, M. Wieseler

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 16.09.2012: Spvgg. Bimbach II - Haimbacher SV II 3:0