Freitag, 26.04.2013: Haimbacher SV II - Spvgg. Hartmannshain - Herchenhain 5:1

Souveräner Heimsieg

Gegen den aktuell Tabellenletzten fuhren die Reservekicker einen ungefährdeten Sieg ein. Erfreulich ist auch die Trefferausbeute, um die Tordifferenz etwas zu verbessern und so mehr Selbstvertrauen in den Offensivaktionen zu haben, was gegen den kommenden und absehbar schwereren Gegner aus Müs notwendig sein wird.

 

Unsere 2. Mannschaft ging konzentriert zur Sache und erfreute sich einmal mehr an der Unterstützung von Michael und Peter Wieseler, die keine Gelegenheit auslassen, für Ihren HSV zu spielen, wenn Sie in Haimbach sind. Nachdem bereits einige Chancen zu Beginn des Spiels etwas fahrlässig vergeben wurden, setzte sich Michael Wieseler auf der rechten Seite durch und flankte platziert auf Kerim Viebrock, der keine Mühe hatte, per Kopf die Führung zu erzielen ( 35. Min. ).

Nach der Pause erhöhte der HSV den Druck und der Gegner hatte konditionell Probleme, das Tempospiel zu unterbinden. Erneut über die rechte Seite gelangte ein Zuspiel in die Mitte, wo aus kürzer Distanz Marc Engel auf 2 : 0 erhöhte ( 54. Min. ). Etwas später kam Vladislav Bagriy mit einer guten Einzelaktion auf dem linken Flügel zu einer platzierten Flanke, die Kerim Viebrock sprunggewaltig am kurzen Pfosten zu seinem ersten Doppelpack verwerten konnte ( 3 : 0 ,  73 Min. ). Bei einem der wenigen Angriffe der Gäste entschied der sonst souveräne Schiedsrichter auf einen etwas zweifelhaften Elfmeter, der den Anschlußtreffer in der 81 Min. ergab. Der HSV lies aber keine Zweifel aufkommen und auch Marc Engel sollte seinen zweiten Treffer durch einen präzisen Freistoß unter die Latte erzielen ( 4 : 1,  85. Min. ). Nach einem klaren Fouspiel wurde unserer Reserve ein Elfmeter in der Schlußminute zugesprochen, den Andre Matthes souverän verwandeln konnte (  5 : 1,  90 Min. ).

Fazit: ein deutlicher und in dieser Höhe verdienter Sieg der Reserve, die in der 2. Halbzeit konzentriert und effektiv die Torchancen nutzte. Sicherlich wissen alle diesen Erfolg richtig einzuordnen, denn die Gegenwehr und Qualitäten des Gegners entsprechen deren Tabellenplatz. Gegen den SV Müs  II werden wir mehr Aufwand betreiben müssen und  noch mehr Aufmerksamkeit in den Zweikämpfen benötigen, um dann möglicherweise die nächsten Gelegenheit zum punkten zu nutzen.

Aufstellung: R. Vogt - A. Matthes, M. Dettler, T. Bosold, S. Frantz - B. Diegelmann, D. Bosold, M. Möller, V. Bagriy, M. Engel, M. Wieseler - A. Engel, K. Viebrock, P. Wieseler

 

 
Startseite Spielberichte Senioren Freitag, 26.04.2013: Haimbacher SV II - Spvgg. Hartmannshain - Herchenhain 5:1