Sonntag, 29.09.2013: SV Müs II - Haimbacher SV II 2:4 (0:1)

Starke Mannschaftsleistung und 3 - er Pack von Anthony Villegas! Nur noch 11 einsatzfähige Spieler konnten aufgetrieben werden, nachdem über 20 Reservespieler aus den unterschiedlichsten Gründen nicht verfügbar waren. Trotz dieser schwierigen und sehr ernüchternden Ausgangsvoraussetzungen, haben dann diese 11 Akteure einen wichtigen Auswärtssieg erkämpft und eine klasse Einstellung gezeigt.

 

Zum Spiel: Mit 4 Alte Herren Spielern und einem A Jugendlichen waren wir zu Gast bei der SV Müs. So unverständlich und frustrierend die fehlende Bereitschaft von einigen Spielern ist, für die 2. Mannschaft zu kicken, umso erstaunlich und erfreulich waren die sofortigen Zusagen von Holger Jung, Volker Kafka und Markus Bosold, die Reserve kurzfristig zu unterstützen. Man darf es vorweg nehmen: alle gingen an Ihre Grenzen und hielten über 90 Minuten durch, Volker Kafka hatte am Vorabend noch bei der AH Mannschaft ein komplettes Spiel geleistet, war gegen den gefühlt 30 Jahre jüngeren Gegenspieler aber gewohnt zweikampfstark, souverän und entschlossen. Auf der rechten Seite behielt Holger Jung taktisch die Übersicht und machte diese Seite routiniert zu.

Nach vorn entwickelte diese neu zusammengestellte Mannschaft ab der ersten Minute ansehnlichen Kombinationsfußball und hatte mit dem heutigen Sturmduo bestehend aus Anthony Villegas , der ebenfalls am Vortag schon 90 Minuten gespielt hatte, und Daniel Bosold mehrere gute Gelegenheiten in Führung zu gehen. Insgesamt war der Spielaufbau sehr ordentlich und über die Außenpositionen wurden immer wieder gute Abschlussmöglichkeiten produziert. Nachdem wir bereits mehrmals vor dem guten Gästetorwart allein auftauchten, konnte schließlich der A Jugendliche Anthony Villegas in der 38 Minute die hoch verdiente 1 : 0 Führung erzielen.

Zu Beginn der 2. Halbzeit hatten wir dann, sicherlich auch konditionell verursacht, den ersten 15 minütigen „Durchhänger“, aber immer wieder konnten wir durch unsere schnellen Sturmspitzen die Gästeabwehr überlaufen. Erneut war es Anthony Villegas mit einem leicht abgefälschten Volleyschuß, der die vorentscheidende 2 : 0 Führung erzielte ( 58. Minute ) und kurz danach erneut der Abwehr entwischte und einen Sololauf zum 3 : 0 verwandelte ( 65. Min.). Im Mittelfeld ordnete Alex Kropp gemeinsam mit Moritz Möller die Defensive und erzeugte die notwendige Stabilität und den Spielaufbau. Der immer einsatzfreudige und antrittsstarke Daniel Hohmann konnte nach einem Sprint über die rechte Seite dann dem AH Kicker Markus Bosold zum 4 : 0 auflegen ( 78. Min. ), der seine klasse Leistung damit krönte.

Die beiden verdienten Ehrentreffer in der 85. und 90. Spielminute waren vielleicht vermeidbar, aber gegenstandlos, da uns der Sieg nicht mehr zu nehmen war.

Fazit: ein Ausrufungszeichen einer Elf, die hier mit Charakter, Einstellung und mit bedingungslosem Einsatz füreinander auflief und einen verdienten Sieg verbuchen konnte. „Einer für Alle – Alle für Einen“, das war die Devise vor dem Anpfiff und wurde von der Mannschaft dann auch so umgesetzt, bis die SV Müs II sich letztlich geschlagen geben musste. Am Donnerstag gegen SG Maar Heblos Wallenrod II sollte um 14 Uhr auf eigenem Platz eine ähnlich entschlossene Mannschaft den nächsten 3 er einfahren, um das Punktepolster möglichst weiter auszubauen.

Aufstellung: S. Möller – M. Dettler, M. Jakob, V. Kafka – A. Kropp, M. Möller, H. Jung, D. Hohmann, M. Bosold, S. Frantz – D. Bosold, A. Villegas

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 29.09.2013: SV Müs II - Haimbacher SV II 2:4 (0:1)