HSV Kalender
« < Juni 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Nächste Termine
Fr Jul 28 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Jul 29 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
So Jul 30 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Mo Jul 31 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Nov 04 @ 08:00 - 12:00 Altpapiersammlung des HSV
Suche

Sonntag, 01.06.2014: SG Engelrod/​Frischborn II - Haimbacher SV II 2:9 (0:7)

Reserve erreicht die Relegation! Mit einer überzeugenden Leistung lies die Reserve in keiner Phase des Spiels Zweifel aufkommen, wer hier als Sieger vom Platz gehen würde. Mit großer Entschlossenheit wurde bereits in der 1. Halbzeit der deutliche Sieg und damit die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation sichergestellt.

 

Die Ausgangslage war klar: es mussten 3 Punkte her, um aus eigenen Kräften die Relegation zur Aufstiegsrunde in die A Liga zu erreichen. Konzentriert ging es daher gleich zur Sache und in den ersten 15 Minuten des Spiels sah es nicht unbedingt danach aus, das die Gastgeber heute eine so deutliche Niederlage hinnehmen würden. Der in der ersten Halbzeit überragende Zjelko Radic, der heute auch die 2. Mannschaft unterstützen wollte, zeigte sodann, was üblicherweise " auf dem Bierdeckel nass machen" bedeutet: in der 8. Minute schlug er mehrere Haken im Straufraum, bis die Gegenspieler orientierungslos waren und legte dann uneigennützig auf David Mengel ab, der problemslos den Ball ins Tor schob ( 8.Min.). Anschliessend zeigte Zjelko Radic seine Treffsicherheit bei einem Freistoss aus 20 Metern, den er platziert zum 2 : 0 über die Mauer ins Eck zirkelte ( 18.Min.).  Nach einer erneuten Vorlage von Z.Radic auf David Mengel konnte dieser erneut zum vorentscheidenden 3 : 0 vollstrecken ( 22.Min.). Reichlich frustriert registrierten die Gegner den frühen Rückstand, dem Marc Engel in einer gelungenen Einzelaktion nach Vollsprint souverän das 4 : 0 folgen lies ( 33.Min.). Als mit seinem ersten Ballkontakt der frisch eingewechselte Daniel Bosold per Hinterkopf nach Freistoss das 5 : 0 erzielte ( 41 Min.) war letztlich die gesamte Gegenwehr der Gastgeber dahin. Zahlreiche Fans und Anhänger des HSV verfolgten vor der Pause die sehenswerten Treffer von Marc Engel ( 43. Min.) und Johann Getmann ( 46.Min.) zum 7 : 0 Vorsprung für den HSV.

Nach der Pause verflachte das Spiel etwas, das Ergebnis war zu deutlich, um eine Gegenwehr des Gastgebers oder auch wesentlich mehr Offensivaktionen des HSV zu erwarten. Insgesamt behielt der HSV weitestgehend die Ordnung und wechselte nun weitere Spieler ein, die sich nahtlos und optimal einfügten. David Mengel war es vergönnt, nach einer Einzelaktion in der 65. Minute das 8 : 0 zu erzielen, später in der 71.Minute war dann Alexander Kropp nach Eckball per Kopf zur Stelle und erhöhte auf 9 : 0. Der Ehrentreffer zum 9 : 1 sowie ein Elfmeter zum 9 : 2 in den Schlussminuten waren von keiner Bedeutung, der Sieg war deutlich und hochverdient.

Fazit: weitere 2 Spiele folgen nun, bei denen die Reserve des HSV die Möglichkeit hat, den Aufstieg in die A Liga zu schaffen. Für den HSV ist es ein gutes Zeichen, das auch der "Unterbau" mit der Reserve nach einem guten 5.Platz in der vergangenen Saison, nun mit Platz 4 eine Relegation erreicht wurde. Im Raum Fulda wird immer mehr wahrgenommen, das in Haimbach solide und erfolgreiche Arbeit geleistet wird, die auch den Jugendspielern weiterhin optimale Bedingungen bieten wird, auf anspruchsvollem Niveau in den leistungsfähigen Seniorenmannschaften zu spielen.

Die Termine der Relegationsspiele werden umgehend bekannt gegeben!

Aufstellung: S. Möller - A. Kropp, V. Kafka, M. Dettler - M.Möller, Z. Radic, D. Hohmann, T. Bosold, J. Getmann, Sebastian Engel, D. Bosold - M. Engel, D. Mengel, N. Engel

 

 

 

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 01.06.2014: SG Engelrod/​Frischborn II - Haimbacher SV II 2:9 (0:7)