Pfarrverbund Fulda-West-Pokal: Turniersiege für AH- und Senioren-Teams des HSV

FuldaWestPokal_2015 Der Pfarrverbund Fulda-West-Pokal wurde in diesem Jahr von der SG Sickels ausgetragen, und erneut konnten beide Turniere (Senioren- und AH-Turnier) vom Haimbacher SV gewonnen werden.

 

Senioren-Turnier

Durch drei Siege gegen Gastgeber Sickels (1:0), Neuenberg (4:1) und Oberrode (6:0) wurde das Team des HSV zum dritten Mal in Folge mit 9 Punkten und 11:1 Toren Turniersieger. Zweiter wurde die SG Sickels mit 6 Punkten und 8:1 Toren, dritter die SG Oberrode mit 3 Punkten und 1:7 Toren vor Neuenberg mit 0 Punkten und 1:12 Toren.

AH-Turnier

Die AH-Mannschaft des Haimbacher SV unter der Führung von Edgar Engel hat nach viermaligen Turnier (seit 2012) das Double eingefahren und freut sich das der Pokal 12 Monate in Haimbach steht. Wie kam es dazu? Zur Wahrheit gehört auch, dass 1 Tag vor dem Turnier 4 Spieler kurzfristig abgesagt haben. Das wir dennoch mit einer geschlossen Mannschaftsleistung den Pokal geholt haben ist wohl nur Edgar Engel zu verdanken. Denn mit 10 Spielern waren wir am Ende bei sehr warmen Wetter top aufgestellt. Gegen den vermeintlich schlechtesten Gegner aus Oberrode mussten wir im ersten Spiel antreten. Mit 5 Spielern + Torwart konnten wir ein sehr schönes Spiel zeigen. Wir haben den Ball sehr gut in den eigenen Reihen gehalten und dann mit tollen Kombinationen "zugeschlagen"! 1:0 Frank Jökel, 2:0 Thomas Merz und 3:0 Bruno Vey. Im zweiten Spiel sind wir auf Giesel getroffen. Die "Mannen" aus Giesel hatten sich mit unserem Bekannten "Kolic" verstärkt. Seine Versuche scheiterten jedoch an unserer Abwehrreihe Norbert Maul, Andre Matthes und Bruno Vey. Giesel konnte dem schnellen und teilweise direktem Passspiel überhaupt nicht folgen. Nach 15 Minuten stand es 4:1 für uns. (Tore Jökel (1) Merz (1) Vey (1) Bosold (1). Dann kam die Mannschaft aus Maberzell. Auch hier trafen wir auf einen Bekannten. Olli Dannenberg hatte Markus Kraus mitgebracht, der schon in den Spielen davor getroffen hatte. Es waren zwei Minuten gespielt und ein langer Ball wurde von dem Maberzeller "Ulli" direkt mit dem Kopf in unser Tor "gedrückt"! Christoph Jöckel und Andre Matthes hatten das Nachsehen. Von diesem "kleinen Schock" konnten wir uns nicht wirklich erholen, sodass uns die Zeit davon gelaufen ist. Als der Schiri dann die Pfeife zum Schlusspfiff schon im Mund hatte - setzte sich Frank Jökel ab und mit dem Blickkontakt auf Achim Winkow - forderte er ihn auf - den Ball lang zu spielen (was wir bis dahin gar nicht gemacht hatten). So kam der Ball genau auf den Kopf von Frank - der Torwart parierte - im Nachschuss mit dem Schlusspfiff - zappelte der Ball aber im Netz. Endstand: 1:1 . Dann kam es zum eigentlichen Endspiel. Der Gastgeber - die SG Sickels war punktgleich mit Haimbach - Haimbach hatte jedoch im Torverhältnis 1 Tor mehr auf dem Konto. (ein Remis würde reichen). Machen wir es kurz: Das Endspiel ging 0:0 aus und wir waren froh als der Schiri die Partie abgepfiffen hatte. Somit war die zweite Gravur auf dem Pokal eingeloggt! Schön war auch, dass wir neben dem 1. Vorsitzenden des Haimbacher SV und dem Fußballabteilungsleiter Holger Jung - einige Anhänger unserer Mannschaft dabei hatten.

Fussballtage2015 PlakatFSV_3erTurnier

 
Startseite Spielberichte Senioren Pfarrverbund Fulda-West-Pokal: Turniersiege für AH- und Senioren-Teams des HSV