Sonntag, 23.08.2015: SV Mittelkalbach - Haimbacher SV 3:1 (2:1)

Enttäuschende Leistung. Mit dem Rückenwind von 2 Siegen in Folge fuhr man nach Mittelkalbach, um dort einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. Das Vorhaben wurde auch zu Beginn in die Tat umgesetzt, indem wir das Heft in die Hand nahmen und uns Chancen erspielten, die aber oft nicht zwingend genug waren und somit versiebt wurden.

Mittelkalbach dagegen wartete im heimischen Stadion auf Konter, die dann auch immer wieder ganz gefährlich mit den schnellen und sehr beweglichen Stürmern vorgetragen wurden. Mehr vom Spiel hatten die Gäste, aber ohne Kapital rausschlagen zu können. So drangen die Gastgeber nach längerer Zeit wieder mal in unseren Strafraum ein und erzielten mit freundlicher Unterstützung unserer heute leider nicht sattelfesten Abwehr das Führungstor (35.). Der Spielverlauf war damit auf den Kopf gestellt. Unser Ausgleich durch ein Freistoßtor von Spielertrainer Zlatko Radic in der 44. Minute nutzte wenig, weil im Gegenzug Benjamin Friese, der nicht in den Griff zu bekommen war, durch unsere Abwehr marschierte und den 2:1-Pausenstand markierte.

Im zweiten Durchgang war vom Haimbacher SV nicht unbedingt ein Aufbäumen zu erkennen. Der zur Zeit in bestechender Form befindliche Marc Wetttels fehlte an allen Ecken und Enden. Die Hoffnung der mitgereisten Haimbacher Fans wurde jäh gestoppt, als wieder mal Benjamin Friese einen schlampigen unnötigen Ballverlust in unserer Abwehr erlief und in den Strafraum eindrang. Daniel Schüssler blieb nichts anderes übrig, als sich dazwischen zu werfen, allerdings brachte er auch damit den Spieler zu Fall. Der Schiedsrichterin blieb nichts anderes übrig, als auf den Punkt zu zeigen. Marijan Würtele verwandelte sicher. Nichts desto trotz waen zu diesem Zeitpunkt immerhin noch 35 Minuten zu spielen, um das Ergebnis aus unserer Sicht zu korrigieren. Aber Benjamin Kropp und der noch nicht ganz fitte Dominik Oelschläger agierten zu harmlos, um das Mittelkalbacher Tor zu gefährden. Unser Spiel war durch die immer wieder lang gespielten Bälle zu einfach auszurechnen, worauf sich die Gegner langsam einstellen. Wir hatten zwar 60% - 70 % vom Spiel, aber es war heute einfach zu uneffektiv, und somit die Niederlage völlig verdient.

Tore: 1:0  Benjamin Friese (35.),  1:1  Zlatko Radic (44.),  2:1  Benjamin Friese (45.),  3:1  Marijan Würtele (54., FE)

Mannschaftsaufstellung: Daniel Schüßler - Lukas Hasenauer, Julian Heins, GabrielMengel, Misa Cvijic (56. Eduard Reispich) - David Engel, Zlatko Radic - Anton Stein (75. Misa Cvijic), David Mengel - Dominik Oelschläger - Benjamin Kropp. Weitere Ergänzungsspieler: Alexander Kropp, Moritz Möller

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 23.08.2015: SV Mittelkalbach - Haimbacher SV 3:1 (2:1)