Samstag, 31.10.2015: SG Bad Soden II - Haimbacher SV 2:4 (1:1)

BadSoden_Haimbach_14 Ein Sieg aus dem Nichts. Um es vorweg zu nehmen: Nach Ende des Rückrundenspiels im fernen Kurort Bad Soden jubelten wir Zuschauer ob der drei Punkte, aber wie diese eingefahren wurden, konnte eigentlich keiner so richtig erklären, sie waren einfach da und wir nahmen sie sehr gerne mit nach Hause. Da und völlig präsent war auch Nicolas Engel, der aus der Reserve kam, sah und siegte. In der 2. Halbzeit eingewechselt stand er zweimal goldrichtig und netzte aus kurzer Entfernung zum 2:2-Ausgleich und zum 2:4-Endstand ein.

Die anfängliche Überlegenheit, die der HSV an den Tag legte und in der 15. Minute mit dem Führungstreffer abschloss - Dennis Tisma war nach einem Schuss von Ferit Acar zur Stelle und besorgte das 0:1 mit der Hacke - wurde spätestens 5 Minuten nach der Führung mit dem Ausgleich mehr als kompensiert. Denn der Gastgeber übernahm mehr und mehr die Initiative und ließ den Ball in den eigenen Reihen gut laufen, wobei die Haimbacher weitgehend das Mittelfeld preisgaben. Und wenn wir im Ballbesitz waren, wurden die Bälle aber zu schnell verloren, so dass die Sprudelkicker ihre gefährlichen Konter ansetzen konnten. Außer einer aussichtsreichen Chance in der 38. Minute, als nach einem schön vorgetragenen Spielzug über Misa Cvijic und Benjamin Kropps Flanke Ferit Acar nicht den nötigen Druck hinter seinen Kopfball bekam, war vom HSV für den Rest der 1. Halbzeit herzlich wenig zu sehen.

Auch in den ersten 20 Minuten des 2. Durchgangs gestalteten die Sodener das Spiel überlegen. Mit drei Spielern aus dem erweiterten Verbandsligakader spielten sie abgeklärt, hatten die Hohheit im Mittelfeld, ließen hinten nichts anbrennen. Selbst die schnellen Verteidiger schalteten sich immer wieder in die Angriffe ein. Mit Glück überstanden wir diese Phase ohne Schaden. Aber in der 65. Minute war es dann doch soweit: 3 Minuten nach einem zu Recht nicht gegebenen Abseitstor schlug ein knallharter Freistoß aus fast 35 Metern flatternd und unhaltbar zur Führung des Gastgebers in die Maschen ein. Nun gab auf den Rängen kein Haimbacher Zuschauer mehr nur einen Pfifferling für die eigene Mannschaft, zu dominant war der Gegner. Aber wir hatten die Rechnung ohne unseren Joker Nicolas Engel gemacht. Innerhalb vier Minuten führten 2 Standards die Gäste unerwartet auf die Siegesstraße. Nach einer Ecke von Marc Wettels und einem Kopfball von Gabriel Mengel, der vom Torwart zurückprallte, war Nico zur Stelle und drückte den Ball über die Linie (71.). 4 Minuten später war es Ferit Acar, der einen Freistoß von Marc Wettels mit dem Kopf ca. vom Elfmeterpunkt aus ins lange Eck verlängerte. In der Folge war die Heimmannschaft so konsterniert, dass sie die Stabführung in der letzten Viertelstunde den Haimbachern überließ, die in der Schlussphase endlich wieder so spielte, wie gut sie es eigentlich können. Ein toller Angriff über Ferit Acar, Dominik Oelschläger und Marc Wettels wurde in letzter Sekunde abgeblockt (79.). Die Schlussoffensive wurde in der 87. Minute mit dem schönsten Tor des Tages belohnt. Ferit Acar setzte mit einem Pass in die Tiefe der rechten Seite Dominik Oelschläger in Szene, der liegend mit seinem langen Bein den Ball von rechts in den Strafraum passte, wo wiederum Nicolas Engel goldrichtig stand und zum vielumjubelten Endstand einschoss. Das Fazit musste heute also so lauten: Die Sodener haben über weite Strecken gut gespielt, aber der HSV hat die Tore gemacht - und genau das zählt nun mal beim Fußball.

Tore: 0:1  Dennis Tisma (15.),  1:1  Mustafa Türksoy (20.),  2:1  Mustafa Türksoy (65.),  2:2  Nicolas Engel (71.),  2:3  Ferit Acar (75.),  2:4  Nicolas Engel (87.)

Mannschaftsaufstellung: Daniel Schüssler - Dennis Tisma, Lukas Hasenauer, Gabriel Mengel, Misa Cvijic - David Engel, Zlatko Radic (70. Marc Wettels) - Ferit Acar, Marc Wettels (46. Nicolas Engel) - Dominik Oelschläger, Benjamin Kropp. Weitere  Ergänzungsspieler: Jens Neuland (TW), Moritz Möller, Marinko Novakovic

BadSoden_Haimbach_01 BadSoden_Haimbach_02 BadSoden_Haimbach_03 BadSoden_Haimbach_04 BadSoden_Haimbach_05 BadSoden_Haimbach_06 BadSoden_Haimbach_07 BadSoden_Haimbach_08 BadSoden_Haimbach_09 BadSoden_Haimbach_10 BadSoden_Haimbach_11 BadSoden_Haimbach_12 BadSoden_Haimbach_13 BadSoden_Haimbach_14 BadSoden_Haimbach_15

 
Startseite Spielberichte Senioren Samstag, 31.10.2015: SG Bad Soden II - Haimbacher SV 2:4 (1:1)