HSV Kalender
« < Juni 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Nächste Termine
So Jun 25 @ 08:00 - 14:00 56. Int. Volks-Wandertag in Fulda - Haimbach
Fr Jul 28 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Jul 29 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
So Jul 30 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Mo Jul 31 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Nov 04 @ 08:00 - 12:00 Altpapiersammlung des HSV
Suche

Sonntag, 07.10.2012: Haimbacher SV - SG Bronnzell 1:4 (1:1)

Packendes Derby. Der Haimbacher SV empfing am Sonntag keinen Geringeren als den Tabellenführer aus Bronnzell. Die Zuschauer konnten sich also auf ein packendes Derby freuen und auch die äußerlichen Bedingungen passten an einem schönen Oktobersonntag zum Spiel. Schon vorab sei gesagt, dass die Paarung von Anfang an das hielt, was sie versprach. Es entwickelte sich von der ersten Minute an ein aggressives, temporeiches Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Es gab Torchancen hüben wie drüben, man sah tolle Spielzüge und ein leidenschaftlich geführtes Fußballspiel.

Es dauerte auch nur 10 Minuten, da wurde Benjamin Kropp nach einem schön vorgetragenen Spielzug des HSV im Strafraum gefoult und es gab folgerichtig Elfmeter, leider jedoch nicht die fällige rote Karte für den Bronnzeller Spieler (unser Spieler hätte allein vor dem Torwart gestanden). Den Elfmeter verwandelte Lubo Radic souverän. Den Gästen gelang allerdings direkt nach Wiederanpfiff der Ausgleich zum 1:1, als wir nach einem Angriff der Bronnzeller den Ball nicht aus dem Strafraum bekamen und Jens Keim aus dem Gewühle heraus den Ausgleich erzielte. Das Spiel wurde weiterhin aggressiv und mit hohem Tempo geführt und es standen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber. Es gab Torchancen auf beiden Seiten, wobei die klareren Chancen auf Seiten der Bronnzeller waren. Haimbach hatte jedoch einen hervorragend aufgelegten Nicolas Engel im Tor, der die Bronnzeller Angreifer fast zur Verzweiflung brachte. So ging es mit einem gerechten 1:1 in die Pause.

Auch die zweite Halbzeit begann, wie die erste Halbzeit aufgehört hatte. Es war ein munteres Spiel von beiden Mannschaften, bis wir uns wieder mal selbst durch eine Gelb-Rote Karte schwächten, die allerdings nur der Schiedsrichter zu verantworten hatte. Erst winkt er unseren Ersatzspieler bei der Einwechslung zu sich herein, um ihm dann Gelb wegen zu frühen Betreten des Platzes zu geben und anschließend zeigt er beim ersten Foul desselben Spielers die zweite Gelbe und damit die Gelb-Rote Karte. In diesen Situationen würde man sich einfach mehr Fingerspitzengefühl des Unparteiischen wünschen.

Wir hielten jedoch gegen den Spitzenreiter trotz Unterzahl gut mit, und hatten durchaus noch Chancen, in Führung zu gehen. Bronnzell wurde allerdings in Überzahl langsam stärker und erspielte sich gegen 10 Haimbacher zusehends ein Übergewicht. Die Gäste hielten das Tempo hoch, ließen Ball und Gegner laufen und zeigten ein ums andere mal ihre individuelle Klasse. Genau diese war es auch, die letztendlich den Unterschied machte und dem Gegner den Führungstreffer einbrachte, als Alexander Lembcke mit voller Wucht einen Kopfball im Haimbacher Tor unterbrachte. Ab diesem Zeitpunkt kam vom HSV nicht mehr viel Gegenwehr und Bronnzell spielte die nun entstehenden Kontermöglichkeiten sehr gut aus und erzielte so noch 2 Tore.

Fazit: Der Sieg von Bronnzell geht in Ordnung, fiel jedoch um 2 Tore zu hoch aus. Die individuelle Klasse und die Routine von 2 verbandsligaerfahrenen Spielern machte letztendlich den Unterschied aus. Wir können aus dem Spiel trotzdem viele positive Dinge mitnehmen, nämlich dass wir mit den Spitzenteams mithalten und wesentlich besser spielen können, als wir es die letzten Spiele gezeigt haben. Mit der Rückkehr von unserem Trainer im übernächsten Spiel und der Hoffnung ein Spiel mit 11 Mann zu beenden, können wir optimistisch in die nächsten Spiele gehen.

Tore:
1:0 Ljubisa Radic (10., FE), 1:1 Jens Keim (12.), 1:2 Alexander Lembcke (82.), 1:3 Jens Keim (90.), 1:4 Mario Mitanovski (90.+3)

Mannschaftsaufstellung:
Nicolas Engel – Simon Engel, Alexander Kropp, Daniel Hohmann – David Engel, Ljubisa Radic, Anton Stein, Daniel Bosold – Benjamin Kropp, Dahoud El Ahmad, Marco Novakovic
Ergänzungsspieler: Salman Alp, Lukas Hasenauer, Dennis Tisma

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 07.10.2012: Haimbacher SV - SG Bronnzell 1:4 (1:1)