HSV Kalender
« < Juni 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Nächste Termine
Fr Jul 28 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Jul 29 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
So Jul 30 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Mo Jul 31 @ 12:00 - 23:00 Sportfest / Haimbacher Fußball-Tage 2017
Sa Nov 04 @ 08:00 - 12:00 Altpapiersammlung des HSV
Suche

Sonntag, 12.05.2013: Haimbacher SV - FSV Thalau 3:0 (0:0)

Lupenreiner Hattrick von Marko Novakovic

Gegen Ende der Saison scheint der HSV noch mal eine Serie von nicht verlorenen Spielen hinlegen zu wollen. Das könnte der Grundstein sein, dass wir unsere erste Kreisoberliga-Saison völlig unerwartet in der ersten Tabellenhälfte abschließen könnten. Gegen einen Gegner, der Mitte der Saison noch mit spektakulären Ergebnissen auf sich aufmerksam machen konnte und zu Recht zur Zeit auf dem 6. Platz rangiert, konnte unsere Mannschaft auf Grund der stärkeren 2. Halbzeit locker 3 Punkte verbuchen.

In der ersten Halbzeit war das Spiel noch relativ ausgeglichen. Auf der einen Seite hatte Benjamin Kropp 2 gute Chanchen, den HSV in Führung zu bringen, scheiterte aber jeweils mit seinem "falschen" Fuß. Auf der anderen Seite machte Jungworwart Stepan Möller, der sehr gut den erkrankten Emir Sijaric vertrat, 2 gute Chancen der Gäste zunichte. Ansonsten plätscherte das Spiel ohne sonstige große Höhepunkte so dahin, so dass man mit einem gerechten 0:0 in die Pause ging.

Ganz anders motiviert, so schien es, kamen die Gastgeber aber aus der Kabine und spielten gegen den jetzt enttäuschenden Gegner aus der Rhön viel besser auf. Das zahlte sich gleich in der 48. Minute aus, als von einem Eckball von rechts ausgehend Marko Novakovic die Torwartabwehr aufnahm und an dem liegenden Keeper vorbei flach ins Tor traf. Weiterhin kontrollierten wir das Spiel in Abwehr und Mittelfeld. Vom im Hinspiel sehr guten Thalau war in der ganzen 2. Halbzeit nichts zu sehen. So reichte eine mittelmäßige Leistung aus, um die Gäste zu beherrschen. Trotzdem dauerte es bis zur 75. Minute, bis der Sack zugemacht wurde. Nach guter Vorarbeit vom wieder genesenen Anton Stein, der sich auf der linken Seite gut durchspielen konnte und flach in die Mitte gab, konnte Marko Novakovic ohne Mühe das vorentscheidende 2:0 erzielen. Marko Novakovic war es, der mit seinem lupenreinen Hattrick in der 90. Minute noch einen draufsetzte. Nach einer herrlichen Kombination über David Engel, der sich den Ball im Mittelfeld erobert hatte, und Benjamin Kropp, der den Ball im letzten Moment vor der Auslinie von links in die Mitte geben konnte, konnte Marko dazwischen preschen und aus kurzer Distanz den Ball über die Torlinie drücken.

Mit Teamspiel, mannschaftlicher Geschlossenheit und Konzentration können wir die beiden letzten Spielen in Freiensteinau und gegen Bellings durchaus mit Siegen für uns entscheiden und so eine hervorragende erste Kreisoberliga-Saison erfolgreich abschließen.

Tore:

1:0  Marko Novakovic (48.),  2:0  Marko Novakovic (75.),  3:0  Marko Novakovic (90.)

Mannschaftsaufstellung:

Stephan Möller - Zeljko Radic, Julian Heins, Lukas Hasenauer - David Engel, Ljubisha Radic - Alexander Kropp (68. Mashum Alp), Anton Stein (86. Vladyslav Bagriy) - Dahoud el Ahmed (87. André Mathes), Benjamin Kropp - Maro Novakovic                         Weiterer Ergänzungsspieler: René Vogt

 

 

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 12.05.2013: Haimbacher SV - FSV Thalau 3:0 (0:0)