Sonntag, 07.08.2011: FT 1848 Fulda - Haimbacher SV 2:2 (1:1)

Remis im 1. Spiel der Saison 2011/2012

Endlich rollt auch wieder der Ball in der Kreisliga A Fulda/Lauterbach. Zum 1. Spiel in der neuen Saison (wegen der Sportplatzinstandhaltungen und der Platzsperre war das Heimrecht getauscht worden) fanden wie gewohnt zahlreiche Haimbacher Zuschauer, die voller Spannung und Erwartung der neuen Saison entgegen fieberten, den Weg zum Sportplatz der Fuldaer Turnerschaft im Schulviertel Fuldas. Bestimmt zwei Drittel der gesamten Zuschauer waren Haimbacher Anhänger.

Und wer zu spät kam, der bekam den Auftakt nach Maß noch nicht mal mit. Nach tollem Pass erlief sich Nils Engebrecht den Ball im Strafraum und vollendete aus spitzem Winkel zum 1:0. In der Folge spielten die Gäste wie aus einem Guss und setzten die Abwehr der Städter mehrfach unter Druck. Aber als genau dieser Nils Engebrecht, unsere große Hoffnung unter den Neuzugängen, sich nach ca. einer Viertelstunde schwer am Fuß (Knöchel) verletzte und mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste, saß der Schock bei unseren Männern tief, und es war irgendwie ein Bruch im Haimbacher Spiel festzustellen. Die bis dahin enttäuschenden Gastgeber kamen nun besser ins Spiel und nach einem Stellungsfehler in der Abwehr - es wurde bei der Ballannahme zu spät gestört -markierte Bastian Panz das 1:1-Unentschieden, mit dem es auch in die Pause ging, nachdem in den letzten 10 Minuten nur magere Sommerfußballkost geboten worden war.

Mit der 2. Halbzeit schienen wir aber den Faden wieder gefunden zu haben. Die Abwehr wurde nicht wirklich ernsthaft geprüft, das Mittelfeld mit manch fließenden Kombinationen gut überbrückt und es wurden auch mit gefälligem Spiel nach vorne Chancen erarbeitet. Nur das längst verdiente Tor wollte nicht fallen, bis etwa eine Vietelstunde vor Schluss Dennis Tisma nach einem langen Pass von Gabriel Mengel über den herausstürmenden FT-Torwart mit einem sehenswerten Kopfball den ersehnten Führungstreffer gelang. Leider wurde uns der nun sicher geglaubte Sieg geraubt, als 10 Minuten vor Schluss nach einem Freistoß ein Fter mit dem Kopf in Kniehöhe schneller am Ball war und zum 2:2 einnickte. Fazit: wir haben uns selbst um den Lohn der guten Arbeit gebracht und 2 Punkte verloren, weil heute einfach mehr drin war. Auf jeden Fall war es alles in allem ein guter Saisonstart und unser Spiel macht Appetit auf mehr. Mit Zuversicht können wir nun am Freitag zum mehrfach genannten Titelanwärter nach Bad Salzschlirf fahren. Hoffen wir nur, dass die die Verletzung von Nils Engebrecht nicht eine längere Pause bei ihm verursacht - wir wünschen ihm von hier aus alles Gute und schnelle Genesung.

Tore:

0:1 Nils Engebrecht (2.), 1:1 Bastian Panz (36.), 1:2 Dennis Tisma (75.), 2:2 Bastian Kummer (80.)

Mannschaftsaufstellung:

Rene Vogt - Zeljko Radic, Andreas Wunsch, Alexander Kropp - Gabriel Mengel, David Engel, Oliver Milosevic (46. Peter Wieseler), Michael Wieseler (65. Sascha Frantz), Nils Engebrecht (14. Christian Engbrecht) - Dennis Tisma, Benjamin Kropp

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 07.08.2011: FT 1848 Fulda - Haimbacher SV 2:2 (1:1)