Freitag, 19.04.2013 : Haimbacher SV II - Hosenfeld II 2 : 1

Beste Saisonleistung der Reserve

Mit höchster Konzentration, unbändigem Siegeswillen und einer hervorragenden taktischen Leistung gewinnt die Reserve verdient gegen den Relegationsplatzaspiranten aus Hosenfeld! Mit klaren Anweisungen begann die Reserve des HSV die Begegnung gegen die 2. Mannschaft Hosenfelds, die noch um die Relegationsplätze spielt und in der Tabelle mit einer ausgezeichneten Tordifferenz als Gast anreiste. Man kann vorwegnehmen: mit einem sehr gut besetzten Kader, der für die erforderliche Zweikampfbereitschaft die entsprechenden Spieler hatte, konnte der HSV jederzeit Paroli bieten und zerstörte die meißten Offensivaktionen der Gäste.

 

Sehr tief stehend und äußerst kompakt aufgestellt, ließ der HSV dem Gegner keinen Platz zum Kombinationsspiel und immer wieder spielten die Hosenfelder quer oder zu den Verteidigern zurück. Dementsprechend war Gefahr zunächst nur durch Standardsituationen vorhanden, bei denen die großen und wuchtigen Spieler Hosenfelds glücklicherweise nicht platziert zum Abschluß kamen, da unsere Abwehr nach Möglichkeiten störte. Mit viel Laufarbeit im Mittelfeld, bei der sich auch unsere Offensivspieler beteiligten, waren die Räume so eng, das es uns immer wieder gelang, das Spiel zu unterbrechen und die Offensivaktionen zu unterbinden.

Und letztlich rückten die Hosenfelder immer mehr in unsere Hälfte vor, sodass wie erwartet und beabsichtigt, Platz zum Kontern enstand. Benedikt Böhning konnte nach einer Balleroberung im Tempodribbling ab der Mittellinie Richtung gegnerisches Tor vorstoßen und überlegt mit einem platzierten Schuß aus 18 Metern das 1 : 0 erzielen (  25. Min.)

Die Haimbacher erkannten immer mehr, das Sie mit dieser Spielweise erfolgreich sein würden und unterstützten sich immer mehr in Ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit und den Defensivbemühungen. In der 42. Minute eroberten wir im Mittelfeld erneut den Ball und Benedikt Böhning spielte einen langen Pass in den freien Raum, wo der aufmerksame Mahsum Alp der aufgerückten Hosenfelder Abwehr enteilte und mit einem gelungen Heber über den herauseilenden Torwart hinweg das 2 : 0 erzielte.

In der Halbzeitpause wurde darauf hingewiesen, das wir mit dieser Vorgehensweise und Taktik jederzeit ein weiteres Kontertor schiessen könnten, denn der Ansturm der Hosenfelder war zu erwarten, von denen u.a. der anstürmende ehemalige HSV Spieler Nils Engebrecht überwiegend von Daniel Bosold komplett ausgeschaltet wurde.

Überzeugt von den notwendigen Maßnahmen verließen die Spieler des HSV die Kabine, während die Hosenfelder noch in der Umkleide tobten, was nichts am Verlauf der 2. Hälfte änderte: die Haimbacher machten die Räume so eng, gingen läuferisch an Ihre Grenzen und konnten alle Offensivbemühungen, manchmal mit etwas Glück - oft mit viel Einsatz unterbinden. Der aufmerksame Rene Vogt bekam letztlich überraschend wenige Bälle aufs Tor, da immer wieder ein Haimbach den Abschlussversuch verhinderte.

Einige Konterversuche des HSV waren vorhanden aber mißglückten, die Konzentration der Haimbacher ließ aber nicht nach, das Spiel - so war uns klar - wurde in der Defensive gewonnen. Auch der späte Anschlußtreffer in der 93. Minute änderte daran nichts: die Reserve hatte sich selbst unter Beweis gestellt, was sich gegen den Tabellenführer  aus Vogelsberg andeutete - man kann mit der richtigen Einstellung gegen jeden Gegner mithalten.

Fazit: die nachweislich beste Saisonleistung führt zum ersten " Dreier ", dies sollte uns zuversichtlich stimmen. Ein besonderer Dank an Gabriel Mengel, der uns heute unterstützen konnte und ebenfalls 90 Minuten für seine HSV rackerte, bei diesem Ergebnis aber sichtlich Spaß hatte. Gute Besserung an die Spieler, die sich hier einige Blessuren geholt haben, aber jederzeit "auf die Zähne gebissen" haben. Dank auch an den Förderverein, der uns kurzfristig prima versorgt hat!

Aufstellung: R. Vogt - A. Mathes, L. Jestädt, T. Bosold, M. Dettler - D. Bosold, M. Engel, K. de Alva, V. Bagriy, B. Böhning, D. Hohmann - M. Alp, A. Engel, K. Viebrock - ETW: M. Jakob

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Startseite Spielberichte Senioren Freitag, 19.04.2013 : Haimbacher SV II - Hosenfeld II 2 : 1