Sonntag, 11.05.2014: Haimbacher SV II - SV Müs II 4:1 (3:1)

Guter Teamspirit der Reserve! Ein insgesamt sehr gelungenes Spiel der Reserve gegen den Gast der SV Müs II, in keiner Phase des Spiels war der verdiente Sieg gefährdet. Ein erfahrenes Team, heute verstärkt durch viele Altherrenspieler zeigte über die gesamte Spielzeit ordentlichen Kombinationsfußball und erkämpfte sich die nächsten 3 Punkte.

 

Spielverlauf: gleich 7 Spieler, die bereits einige Jahre auch in den Alten Herren des HSV Ihre Einsätze zeigen, unterstützen die Reserve und brachten sich mit viel Übersicht und Engagement ein. Hatten einige sogar am Vorabend noch ein komplettes AH Spiel absolviert, marschierten Sie trotzdem fast alle über 90 Minuten.

Am heutigen Nachmittag machte allerdings beiden Mannschaften für 45 Minuten der extreme Wind zu schaffen, die Bälle wurden hin und her getrieben und verzeichneten kuriose Flugkurven. Der HSV gewann die Platzwahl und nutze diesen Vorteil entsprechend gleich, setzte den Gegner unter Druck und spielte recht koordiniert bei diesen widrigen Bedingungen. Bereits in der 15. Minute erzielte nach einem platzierten Pass durch Johann Getmann, unser heutiger Stürmer Marc Engel souverän den Führungstreffer. Durch weiteres geordnetes Aufbauspiel konnten wir mehrere Chancen produzieren, der Gästetorwart war aber meist sehr aufmerksam. Aus ca. 40 Metern nutzte dann Moritz Möller die Wetterbedingungen und knallte einen Freistoß ins Tor, der hinter dem Schlussmann, zwar beabsichtigt, aber auch "vom Winde verweht" im Gehäuse einschlug ( 25. Min.).

Ein Missverständnis in der Abwehr sorgte für den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer ( 37. Min.) der allerdings vermeidbar war. Trotzdem lies der HSV in seinen Offensivbemühungen nicht nach und Björn Diegelmann, heute mit Rückenwind auf der rechten Seite, schlug einen Flankenball, der ebenfalls vom Wind getragen ins lange Eck hinter dem Gästetormann den Weg ins Netz fand ( 43. Min.).

In der zweiten Halbzeit stand die Defensive des HSV trotz des Gegenwind sehr geordnet, bei Not zeigte Christoph Jöckel  seine ganze Routine und vereitelte die gegnerischen Versuche souverän. Auch in der Offensive setzten wir weiter Akzente, trotz der widrigen Verhältnisse konnten wir mehrere gefährliche Chancen erspielen. Daniel Hohmann setzte dann früh den entscheidenden K.O Punch zum $ : 1 Endstand ( 55 Min.) und damit den vorzeitigen Schlusspunkt in einem Spiel, das über 90 Minuten durch einen sehr guten Mannschaftsgeist des HSV geprägt war.

Aufstellung: C. Jöckel - M. Möller, V. Kafka, M. Jakob, M. Dettler - A. Kropp, G. Mengel, O. Pappert, B. Diegelmann, A. Solodkow, J. Getmann - M. Engel, D. Hohmann, H. Jung

 

 

 

 

 
Startseite Spielberichte Senioren Sonntag, 11.05.2014: Haimbacher SV II - SV Müs II 4:1 (3:1)